StartAllgemeinKfz-Gewerbe: Verbandskästen für die Ukraine sammeln ZDK unterstützt außerdem die Initiative jobaidukraine.com

Kfz-Gewerbe: Verbandskästen für die Ukraine sammeln ZDK unterstützt außerdem die Initiative jobaidukraine.com

Bonn (ots) Unterstützung für die Ukraine mit dringend benötigtem Verbandsmaterial können die Autohäuser und Kfz-Werkstätten mit Verbandskästen leisten, die noch komplett bestückt sind, auch wenn das Ablaufdatum kurz bevorsteht. Der ZDK ruft daher die Kfz-Innungsbetriebe dazu auf, solche Sammelaktionen auf eigene Initiative durchzuführen. Es wird empfohlen, die Verbandskästen direkt bei einer örtlichen Sammelstelle für Hilfsgüter zum Transport in die Ukraine abzugeben. Unterstützend stellt der ZDK kostenfrei eine druckfähige Plakatvorlage und ein Banner für die digitale Kommunikation im Kfz-Meistershop zum Download bereit.

Darüber hinaus unterstützt der ZDK die gemeinnützige Initiative „Job Aid Ukraine“. Sie ermöglicht auf ihrer Website jobaidukraine.com Jobanbietern die kostenlose Einstellung von Stellenangeboten für ukrainische Geflüchtete. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich der Flüchtlingsstrom weitestgehend aus Frauen, Kindern und alten Menschen zusammensetzt, da wehrdienstfähige Männer die Ukraine bekanntlich nicht verlassen dürfen. „Wir sind aber der Meinung, dass sich aus der Initiative durchaus auch Perspektiven für das Kfz-Gewerbe ergeben können“, so ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz. „Außerdem kann diese Initiative auch dadurch unterstützt werden, dass die Kfz-Unternehmerinnen und -unternehmer andere Menschen im geschäftlichen und privaten Umfeld auf diese Möglichkeit der Jobvermittlung aufmerksam machen. Jobsuchende Geflüchtete können sich dort nach für sie geeigneten Tätigkeiten umsehen.“

Pressekontakt:

Ulrich Köster, ZDK-Pressesprecher
Tel.: 0228/ 91 27 270
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de

Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), übermittelt durch news aktuell


Mehr zum Thema

Wechselbereitschaft unter Leistungsträgern: Wie sich Handwerksbetriebe für Leistungsträger attraktiv machen – und mit welchen Kniffen man sie hält

Taunusstein (ots)  Studien zeigen: Die Hälfte aller Arbeitnehmer ist bereit für einen Jobwechsel. Das macht sich auch im Handwerk bemerkbar. Wo es an Fachkräften mangelt,...

ZDK-Studienergebnisse zu Zukunftsmodellen für Autohäuser: Käufer und Kosten im Fokus

Bonn (ots) Autohäuser müssen in Zukunft ihre Leistungsangebote weiter ausbauen, sich stärker auf bestimmte Käufergruppen ausrichten, in Personal und Software investieren und digitale Strukturen schaffen,...

Autohäuser vor dem Aus? 7 Tipps, wie sich Autohäuser auf die neue Realität einstellen und dem Autohaussterben entkommen

Münster (ots) 7 Tipps, wie sich Autohäuser Mercedes-Benz plant, sein Händlernetz um 20 Prozent zu verkleinern und dafür das Agenturmodell auszubauen. Das bedeutet für Autohäuser...

Studie 2022: Worauf achten deutsche Autofahrer*innen rund um ihr Auto?

Hannover (ots) Welche Kriterien sollte das erste Auto erfüllen? Was sollte auf jeder Fahrt griffbereit liegen? Wie räumen deutsche Autofahrer*innen ihren Kofferraum am liebsten ein?...
Aktuelle Themen

Autokredite: Deutsche lieben einheimische Automarken

München (ots) Verbraucher*innen finanzieren am häufigsten VW, BMW und Audi Durchschnittliche Kreditsumme steigt - Tesla immer beliebter Umweltbonus: Mit Sondertilgung bis zu 1.048 Euro...

Nachhaltige Mobilität: Schwarz Gruppe startet Kooperation mit nextbike

Neckarsulm (ots) Mobilitätsangebote an den Filialen Die Schwarz Gruppe baut alternative Mobilitätsangebote an den Filialen von Lidl und Kaufland weiter aus und leistet damit einen zusätzlichen...

Sie lesen gerade: Kfz-Gewerbe: Verbandskästen für die Ukraine sammeln ZDK unterstützt außerdem die Initiative jobaidukraine.com