Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch

Author

Categories

Teilen Sie den den Artikel:

Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch

Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch

Motorschäden bedeuten häufig hohe Kosten und Ratlosigkeit seitens der Kunden.
Motoren sind komplex aufgebaut und es braucht Expertenwissen, um sie zu reparieren. Werkstätten sind sich bewusst, dass der Durchschnittskunde wenige Fachkenntnisse besitzt und nutzen dies beispielsweise durch unberechtigte Preisaufschläge, nachlässige Reparaturen oder gefälschte Herkunftsnachweise bei Austauschmotoren aus.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, um sich vor solch einem Betrug zu schützen. Vor dem Beauftragen einer Werkstatt, sollte diese auf folgende Merkmale geprüft werden:
• Wie ist der Internetauftritt?
• Wie sind die Bewertungen auf Ebay/ Facebook/ Google?
• Wirkt der Service bei Erstkontakt mit der Firma überzeugend?
• Ist die Beratung professionell?
• Wie ist die Ausstattung der Werkstatt (Prüfgeräte, Maschinen, …)?
• Mehr als 12 Monate Gewährleistung?
• Wie alt ist der Betrieb/Werkstatt?
• Wie viel Erfahrung haben die Mechaniker?
• Ist es eine Meisterwerkstatt?
• Wie groß ist der Betrieb/ die Werkstatt?
Es gibt zudem die Möglichkeit, Werkstätten regional und national auf Online-Vergleichsportalen zu filtern und zu vergleichen. Die dort aufgeführten Werkstätten wurden von Motorexperten geprüft und von Kunden bewertet.

Melden Sie sich bei weiteren Fragen unter:
E-Mail: info@motorschadenvergleich.de
Telefon: 02742 69 44 261

Pressekontaktdaten:
Ansprechpartner:
Julian Schulte
Herrenhain 3
57537 Wissen

Author

Teilen Sie den den Artikel:

Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch

Sie lesen gerade:

Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch